Preissteigernde Maßnahmen für den Hausverkauf

von | 15.07.2022 | 0 Kommentare

Sofern Sie über den Verkauf Ihrer Immobilie nachdenken, sollten Sie sich rechtzeitig über die Möglichkeiten informieren, den Wert Ihrer Immobilie zu steigern. Denn hierdurch können Sie bei einem Verkauf einen entsprechend höheren Preis erzielen. In diesem Artikel möchte ich Ihnen einige Ideen für die effektive Wertseigerung Ihrer Immobilie ans Herz legen.

Die Immobilie durch preissteigernde Maßnahmen interessant machen

Um den Wert Ihrer Immobilie vor einem Verkauf zu steigern, sollten Sie verschiedene Maßnahmen ins Auge fassen, die optimale und sogar gehobene Wohnbedingungen schaffen. Hierfür bieten sich folgende Maßnahmen an:

  • Renovierungsarbeiten
  • Modernisierungsmaßnahmen
  • Sanierungen
  • Gartengestaltung

Grundsätzlich rate ich einem Eigentümer dazu, nur jene Maßnahmen für die Preissteigerung durchzuführen, die er auch selbst als eine Steigerung für die Lebens- und Wohnqualität empfindet. Nachfolgend führe ich für Sie nun einige Ideen auf, die zu einer klaren Wertsteigerung bei Immobilien führen können.

Mit einem Aus- oder Anbau mehr Wohnfläche schaffen

Grundsätzlich ist es ratsam, in einem Objekt so viel Fläche wie möglich als Wohnfläche auszubauen. Ein schönes Beispiel hierfür stellt der Dachboden eines Einfamilienwohnhauses dar, der sich wunderbar als Hobbyraum, Kinderzimmer oder als Büro eignet. Sollte der Ausbau des Dachbodens nicht möglich sein, können Sie darüber nachdenken, mithilfe eines Anbaus für mehr Wohnfläche zu sorgen. Denn mit jedem Quadratmeter Wohnfläche erhöht sich auch der Verkehrswert einer Immobilie.

Frau schaut nach oben und Pfeile zeigen nach oben

Einen Altbau energetisch sanieren

Eine energetische Sanierung beinhaltet Maßnahmen, die für einen geringeren Energieverbrauch und für einen höheren Umweltschutz sorgen. Hierzu zählen beispielsweise die Wärmedämmung eines Objekts, die Beseitigung von Wärmebrücken sowie die Modernisierung der Heizanlage. Da sich durch derartige Maßnahmen die Energiekosten für die Bewohner senken, steigt automatisch der Wert der Immobilie. Sofern Sie über eine energetische Modernisierung nachdenken, fassen Sie doch auch gleich den neuen Anstrich der Fassade ins Auge. Hierdurch verleihen Sie Ihrem Objekt einen frischen und zeitgemäßen Look.

Der Bau eines Carports oder einer Garage

Durch eigene und zudem geschützte Parkmöglichkeiten lässt sich der Wert einer Immobile erheblich steigern. Zudem ist eine Garage oder ein Carport für viele potenzielle Immobilienkäufer sogar ein wichtiges Entscheidungskriterium. Somit steigern Sie nicht nur den Wert Ihres Objekts, Sie wecken zudem auch das Interesse von mehr potenziellen Käufern.

Ein barrierefreier Umbau der Immobilie

Auch der barrierefreie Umbau einer Immobilie kann sich erheblich auf deren Wert auswirken. Zu diesen Umbaumaßnahmen gehören beispielsweise breitere Türen, die Beseitigung von Bodenschwellen, begehbare Duschen oder eine Veränderung der Zuschnitte von Räumen. Bedenken Sie, dass der Staat mitunter Fördergelder für den barrierefreien Umbau zur Verfügung stellt.

Den Garten schön gestalten

Nicht nur das Gebäude, auch der Garten sollte für einen Verkauf in vollem Glanze strahlen. Daher sollten Sie über eine Neugestaltung des Gartens nachdenken oder zumindest dafür Sorge tragen, dass die Grünflächen Ihrer Immobilie vor dem Verkauf frisch gepflegt werden. Achtung: Bäume dürfen auch auf Privatgelände nicht einfach ohne Weiteres gefällt werden! Hier sind Infos zum Thema Bäume fällen!

In einen modernen Einbruchschutz investieren

Um sich vor einem Einbruch zu schützen, finden sich heutzutage zahlreiche Möglichkeiten. Auch durch einen modernen Einbruchschutz können Sie den Wert Ihrer Immobilie unter Umständen steigern und mehr potenzielle Käufer für Ihr Objekt begeistern. Auch die Investition in den Einbruchschutz wird heute vom Staat gefördert.

Mit Wärmepumpen eigene Heizenergie produzieren

In Zeiten ständig steigernder Energiepreise suchen viele Eigentümer nach einer ökonomischen und ökologischen Alternative zu ihrer bestehenden Heizanlage. Um effektiv Kosten für Energielieferungen, wie Heizöl oder Gas zu vermeiden, eignen sich die sogenannten...

Die 10 häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf

Bei einem Immobilienverkauf können sich schnell Fehler einschleichen, die sich negativ auf den Verkaufsprozess und auf den Verkaufspreis auswirken. Hier in diesem Beitrag möchte ich Ihnen die 10 häufigsten Fehler bei einem Immobilienverkauf aufführen, damit Sie als...

Was ist der Bodenrichtwert?

Als Grundstückseigentümer oder als potenzieller Käufer werden Sie früher oder später unweigerlich mit dem Fachbegriff „Bodenrichtwert“ konfrontiert. Ist dies der Fall, können bei Ihnen eventuell zahlreiche Fragen aufkommen. Was sagt der Bodenrichtwert eigentlich aus?...

Immobilienverkauf – Was erwartet Sie beim Notartermin?

Einer der häufigsten Beweggründe für einen Notartermin ist heutzutage der Kauf oder Verkauf einer Immobilie. Denn ohne Notar ist der Eigentümerwechsel einer Immobilie generell nicht möglich. Hier in diesem Artikel möchte ich Sie kurz informieren, was Notare eigentlich...

Eigenbedarf anmelden – was gilt für Vermieter?

Das Thema „Eigenbedarf anmelden“ gestaltet sich sehr umfangreich und jeder Eigentümer ist hier an strenge, gesetzliche Regelungen gebunden. Grundsätzlich gilt, dass Sie als Eigentümer einem Mieter nicht so einfach kündigen dürfen, sofern dieser allen seinen...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Immobilienberater Thomas Weiland

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema?

Hoffentlich konnte ich Ihnen zu oben genanntem Thema weiterhelfen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte die nachstehende Kommentarfunktion.

Alternativ können Sie mich gerne kontaktieren und mit mir ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Bis bald, Ihr Thomas Weiland