Immobilie verkaufen – welche Unterlagen werden benötigt?

von | 22.04.2022 | 0 Kommentare

Für einen Immobilienverkauf benötigen Sie verschiedene Unterlagen und damit es zu keinen unnötigen Verzögerungen bei ihrem Immobilienverkauf kommt, ist es ratsam, diese Unterlagen rechtzeitig zu beschaffen. Informieren Sie sich hier zum Thema Hausverkauf Unterlagen.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen einen detaillierten Überblick über die benötigten Immobilienunterlagen geben und Ihnen zudem aufzeigen, wo Sie spezielle Immobilienunterlagen beantragen können.

Grundlegende Hausverkauf Unterlagen

Sofern Sie Ihr Haus verkaufen möchten, sollten Sie noch vor dem eigentlichen Verkaufsprozess verschiedene Unterlagen besorgen und für die Interessenten bereithalten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der für den Hauskauf benötigten Unterlagen.

  • Flurkarte (nicht älter als drei Monate)
  • Grundbuchauszug (nicht älter als drei Monate)
  • Grundrisse
  • Baubeschreibung
  • Aufstellung über die Instandhaltungsmaßnahmen
  • Energieausweis
  • Pacht- und Mietverträge
  • Aufstellung über vorhandene Darlehen

Die Bezugsquellen für spezielle Hausverkauf Unterlagen liste ich für Sie im letzten Abschnitt des Artikels auf. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, welche Unterlagen Sie für den Verkauf einer Wohnung benötigen.

Unterlagen für den Wohnungsverkauf

Für den Verkauf einer Wohnung benötigen Sie ebenfalls zahlreiche Hausverkauf Dokumente. Die Liste dieser Immobilienunterlagen weicht etwas von der für den Hausverkauf ab. Folgende Unterlagen werden für den Wohnungsverkauf benötigt:

  • Grundbuchauszug (nicht älter als drei Monate)
  • Grundrisse
  • Baubeschreibung
  • Aufstellung über die Instandhaltungsmaßnahmen
  • Energieausweis
  • Wohngeldabrechnung
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Teilungserklärung
  • Aktueller Wirtschaftsplan
  • Mietverträge (sofern Ihre Wohnung vermietet ist)
  • Aufstellung über vorhandene Darlehen

Wiederum finden Sie die Bezugsquellen für spezifische Unterlagen für den Wohnungsverkauf im letzten Abschnitt des Artikels. Auch für den Wohnungsverkauf ist es natürlich ratsam, dass Sie sich rechtzeitig um alle wichtigen Unterlagen kümmern.

Unterlagen für den Verkauf von Teileigentum

Sofern Sie Teileigentümer einer Immobilie sind und Ihren Anteil gerne verkaufen möchten, sind ebenfalls einige Unterlagen nötig. Die Liste dieser Immobilienunterlagen fällt jedoch etwas kürzer aus. Folgende Unterlagen benötigen Sie für den Verkauf von Teileigentum:

  • Aktueller Wirtschaftsplan
  • Teilungserklärung
  • Wohngeldabrechnungen
  • Einsicht in das Beschlusstagebuch
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen

Mit dieser letzten kleinen Liste haben wir die Immobilienunterlagen für alle drei Immobilienverkäufe komplett. Im Anschluss folgen nun die Bezugsquellen für die spezifischen Unterlagen einer Immobilie.

Bezugsquellen für spezielle Hausverkauf Unterlagen

Eventuell noch fehlende Immobilienunterlagen erhalten Sie von folgenden Stellen:

  • Flurkarte – Katasteramt
  • Grundbuchauszug – Grundbuchamt
  • Teilungserklärung – Grundbuchamt
  • Grundriss – Architekt oder Raumplaner
  • Energieausweis – zugelassene Aussteller von Energieausweisen
  • Baubeschreibung – Bauamt oder Bauträger

Abschließender Profitipp: Fragen Sie Ihren Schornsteinfeger, wo Sie den Energieausweis für Ihre Immobilie erhalten können!

Ein Haus kaufen ohne Eigenkapital – ist das möglich?

Sofern Sie mit dem Gedanken spielen ein Haus zu kaufen, ist es natürlich immer von Vorteil, wenn Sie Eigenkapital mit einsetzen. Dennoch ist es unter bestimmten Umständen möglich, ein Haus auch gänzlich ohne Eigenkapital zu kaufen. Einige Banken finanzieren den...

SCHUFA-Auskunft bei einer Immobilienfinanzierung

Sofern Sie ein Darlehn für einen Immobilienkauf benötigen, überprüfen die Kreditgeber grundsätzlich Ihre Bonität. Hierfür dient mitunter die SCHUFA-Auskunft, über welche sich die Banken über das mögliche Risiko eines Kreditausfalls informieren. In diesem Artikel...

Das Eigenheim winterfest machen – 10 wichtige Schritte

Sobald der Herbst Einzug erhält, ist es für jeden Eigentümer an der Zeit, sein Eigenheim winterfest zu machen. Hierfür sind einige grundlegende Kontrollen und auch kleine Wartungsarbeiten nötig, damit das Eigenheim im Winter keinen Schaden nimmt und alle wichtigen...

Benötige ich für meinen Immobilienverkauf einen Notartermin?

Einer der häufigsten Beweggründe für einen Notartermin ist heutzutage der Kauf oder Verkauf einer Immobilie. Denn ohne Notar ist der Eigentümerwechsel einer Immobilie generell nicht möglich. Hier in diesem Artikel möchte ich Sie kurz informieren, warum bei einem...

Hausfinanzierung und Steuervorteil – was ist möglich?

Für den Kauf eines Eigenheims wird ein Immobilienkredit von der Bank benötigt. Was viele Immobilienkäufer nicht wissen: Unter bestimmten Umständen lassen sich die Zinsen der Immobilienkredite von der Steuer absetzen und somit kann sich der Käufer einen Steuervorteil...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Immobilienberater Thomas Weiland

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema?

Hoffentlich konnte ich Ihnen zu oben genanntem Thema weiterhelfen. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte die nachstehende Kommentarfunktion.

Alternativ können Sie mich gerne kontaktieren und mit mir ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, freue ich mich, wenn Sie mir auf den Sozialen Medien folgen würden. Somit werden Sie immer auf neue Posts von mir hingewiesen.

>> Facebook
>> Instagram
>> Twitter

Bis bald, Ihr Thomas Weiland